Forschung

Der Forschungsschwerpunkt des BIGS liegt im Bereich der zivilen Sicherheit. Das BIGS analysiert die Konflikte zwischen Freiheit, Sicherheit und Wohlstand unter verschiedenen gesellschaftswissenschaftlichen Aspekten. Der Fokus richtet sich dabei nicht nur auf Brandenburg und Deutschland, sondern die Sicherheitskonzepte werden auch aus einer internationalen Perspektive analysiert.

Sicherheit im Öffentlichen Personennahverkehr des Landes Brandenburg

  • November 2010
  • Dieter Wagner, Nadine Lehnigk
  • Nummer 1 BIGS Studie
  • Sicherheit im öffentlichen Personennahverkehr

Für das Land Brandenburg ist die Erstellung eines polizeilichen Sicherheitskonzeptes für den öffentlichen Personennahverkehr vorgesehen. Für einen großen Teil der Brandenburger Verkehrsunternehmen ist allerdings davon auszugehen, dass gegenwärtig noch keine […]

Mehr...

Die Bereitstellung von Lufttransportkapazitäten im Katastrophenfall

  • Maximilian Müller
  • Nummer 1 BIGS Standpunkt zivile Sicherheit
  • Die Bereitstellung von Lufttransportkapazitäten

In dieser Studie wird untersucht, wie geeignete Lufttransportkapazitäten speziell für Katastrophenfälle bereitgestellt werden können. Im Fokus steht dabei eine Bereitstellungsvariante, die einen möglichst geringen Eingriff in den Markt für Luftfracht, […]

Mehr...