Forschung

Der Forschungsschwerpunkt des BIGS liegt im Bereich der zivilen Sicherheit. Das BIGS analysiert die Konflikte zwischen Freiheit, Sicherheit und Wohlstand unter verschiedenen gesellschaftswissenschaftlichen Aspekten. Der Fokus richtet sich dabei nicht nur auf Brandenburg und Deutschland, sondern die Sicherheitskonzepte werden auch aus einer internationalen Perspektive analysiert.

Bedeutung des Schienengüterverkehrs als Kritische Infrastruktur

  • Februar 2021
  • Maximilian Müller, Tim H. Stuchtey
  • Nummer 18 BIGS Essenz

Der weltweite Ausbruch von COVID-19 hatte massive Auswirkungen auf die Lieferketten der deut-schen Industrie und teilweise gar auf die Versorgungssituation der Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs. Globale Warenketten wurden […]

Mehr...

The Hidden Cost of Untrusted Vendors in 5G Networks

  • Februar 2021
  • Tim H. Stuchtey, Christian Dörr, Enrico Frumento, Carlos Oliveira, Gianmarco Panza, Stefan Rausch, Johannes Rieckmann, Reda Yaich
  • Nummer 8 BIGS Policy Paper

In zahlreichen europäischen Ländern gibt es derzeit Diskussionen über die wirtschaftlichen Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G. Dabei geht es um mögliche Produktivitätssprünge, aber auch die mit einer […]

Mehr...

Versteckte Kosten nicht-vertrauenswürdiger Anbieter in 5G-Netzwerken

  • Tim H. Stuchtey, Christian Dörr, Enrico Frumento, Carlos Oliveira, Gianmarco Panza, Stefan Rausch, Johannes Rieckmann, Reda Yaich
  • Nummer 12 BIGS Standpunkt zivile Sicherheit

In zahlreichen europäischen Ländern gibt es derzeit Diskussionen über die wirtschaftlichen Möglichkeiten im Zusammenhang mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G. Dabei geht es um mögliche Produktivitätssprünge, aber auch die mit einer […]

Mehr...

Zuverlässig auch in der Krise

  • Dezember 2020
  • Esther Kern
  • Beitrag
  • BASIC – Resilienz der Bargeldversorgung - Sicherheitskonzepte für Not- und Krisenfälle

in: Protector, Ausgabe 12/2020, S. 54-55

Mehr...

Kosten der Gewalt gegen polizeiliche Einsatzkräfte

  • Oktober 2020
  • Johannes Rieckmann
  • Nummer 11 BIGS Standpunkt zivile Sicherheit

Gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Polizeivollzugsbeamten (PVB) und ihrem sogenannten polizeilichen Gegenüber (GGÜ) sind häufig und schädlich. Sowohl im Rahmen des alltäglichen Dienstes wie beispielsweise Verkehrskontrollen, als auch bei besonderen Einsätzen um […]

Mehr...

Wertediskurs anstatt Vermittlung – Ein Ansatz zur Stärkung von Geflüchteten als Beitrag zur Radikalisierungsprävention

  • Juni 2020
  • Alexandra Korn, Caroline von der Heyden
  • BIGS Standpunkt zivile Sicherheit Nummer 10
  • Integration auf Augenhöhe

Aufbauend auf dem Konzept eines „sicheren Raums“ wurde im Rahmen des Modellprojekts “Integration auf Augenhöhe” eine Dialogplattform auf Augenhöhe entwickelt, die einen emphatischen Wertediskurs ermöglichen sollte. In diesem Umfeld sollte […]

Mehr...