Forschung

Der Forschungsschwerpunkt des BIGS liegt im Bereich der zivilen Sicherheit. Das BIGS analysiert die Konflikte zwischen Freiheit, Sicherheit und Wohlstand unter verschiedenen gesellschaftswissenschaftlichen Aspekten. Der Fokus richtet sich dabei nicht nur auf Brandenburg und Deutschland, sondern die Sicherheitskonzepte werden auch aus einer internationalen Perspektive analysiert.

Cyber Insurance as a Contribution to IT Risk Management. An Analysis of the Market for Cyber Insurance in Germany

  • Dezember 2017
  • Constance P. Baban, Yvonne Gruchmann, Christopher Paun, Anna C. Peters, Tim H. Stuchtey
  • Nummer 7 BIGS Policy Paper

Die Digitalisierung verspricht enorme Produktivitätssteigerungen, ist aber mit erheblichen Cyber-Risiken verbunden. Um ihr Potenzial voll auszuschöpfen, müssen bestimmte Nachteile der Digitalisierung richtig angegangen werden. Diese Studie konzentriert sich auf einen […]

Read More

Generic model of intangibles cyber-risks

  • Oktober 2017
  • Ahmed Bounfour, Altay Ozaygen, Rokhaya Dieye, Alexander Szanto, Niaz Kammoun
  • Beitrag
  • Hermeneut - Enterprises Intangible Risk Management via Economic Models based on Simulation of Modern Cyber-attacks
Read More

Cyberversicherungen als Beitrag zum IT-Risikomanagement – Eine Analyse der Märkte für Cyberversicherungen in Deutschland, der Schweiz, den USA und Großbritannien

  • September 2017
  • Constance P. Baban, Tyson Barker, Yvonne Gruchmann, Christopher Paun, Anna C. Peters, Tim H. Stuchtey
  • BIGS Standpunkt zivile Sicherheit Nummer 8

Warum kann man sich eigentlich nicht genau so gegen Cyberrisiken versichern wie gegen Einbruch? Diese Frage stand am Anfang unserer Überlegungen. Geht man dieser Frage nach, stellt man schnell fest, […]

Read More