Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

RescueFly: Der Einsatz von Drohnen im BOS-Bereich am Beispiel Wasserrettung

15 März @ 12:00 - 14:00

Zur Anmeldung


Der Einsatzbereich von Drohnen wächst zunehmend. Lange schon sind Drohnen bzw. Unmanned Aircraft Systems (UAS) nicht mehr nur ein Werkzeug für das Militär. Aktuell befinden sich ein Großteil der Drohnen in Privatbesitz, doch der kommerzielle Anteil ist in den letzten Jahren gewachsen. Allerdings sind die regulatorischen Hürden für auf UAS basierenden Geschäftsmodelle weiterhin erheblich.

Gerade für den BOS-Bereich ergeben sich zahlreiche Anwendungsfälle, die für die Einsatzkräfte eine Unterstützung darstellen können, sei es bei der Waldbranddetektion und -bekämpfung, bei der Erstellung von Lagebildern oder bei der Wasserrettung. Hier setzt das Projekt RescueFly an. Das Projekt beschäftigt sich mit dem Einsatz von dezentral stationierten Drohnen zur Unterstützung bei der Wasserrettung in schwer zugänglichen und weitflächigen Gebieten. Im Oktober 2023 konnte das RescueFly-System bei einem Demonstratorflug am Partwitzer See in Sachsen erfolgreich demonstriert werden.

Zum Ende der Projektlaufzeit präsentiert Joachim von Beesten, Geschäftsführer der Björn Steiger Stiftung und Projektkoordinator, im PizzaSeminar die Projektergebnisse sowie Handlungsempfehlungen an Politik und BOS-Kräfte wie Drohnen zukünftig effektiver in Deutschland eingesetzt werden können. Das PizzaSeminar findet wie üblich in den Räumlichkeiten der IABG in Berlin Mitte statt, die Teilnahme ist vor Ort oder digital möglich.

 

Über den Sprecher:

Joachim von Beesten ist Geschäftsführer bei der Björn Steiger Stiftung. Dort verantwortet er seit über knapp 5 Jahren die Bereiche Forschung und Entwicklung sowie Sonderfahrzeuge wie z.B. den Baby-Notarztwagen. Neben weiteren Forschungsthemen wie dem „Einsatz von künstlicher Intelligenz zur Stärkung der Rettungskette“ koordiniert Herr von Beesten auch die Aktivitäten der Stiftung bei der Softwareentwicklung für das öffentliche Gesundheitswesen im Zusammenspiel mit der Zivilgesellschaft. Vor seiner Zeit bei der Stiftung war Herr von Beesten 18 Jahre in leitenden Positionen der Deutschen Telekom tätig, wo er zuletzt das IoT-Geschäft für verschiedene Branchen verantwortete.

Details

Datum:
15 März
Zeit:
12:00 - 14:00
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Berlin-Mitte
Berlin, 10117 Deutschland Google Karte anzeigen