Dr. Johannes Rieckmann

Dr. Johannes Rieckmann

Dr. Johannes Rieckmann ist Diplom-Ökonom und hat an Universitäten in Bremen und Paris Wirtschaftswissenschaften studiert. Er wurde im Fachgebiet Entwicklungsökonomik an der Universität Göttingen promoviert. Nach Stationen bei Unternehmensberatungen in Hamburg und Brüssel arbeitete er als PostDoc in der Abteilung Entwicklung und Sicherheit des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Seit August 2015 ist er als Senior Research Fellow am BIGS tätig. Er beschäftigt sich unter anderem mit ökonomischen Fragestellungen von Telekommunikations- und Cybersicherheit, volkswirtschaftlichen Kosten des Extremismus sowie von Gewalt gegen Einsatzkräfte, Ordnungspolitik im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Schutz durch öffentliche und private Dienstleister, sowie der Verbesserung der Resilienz der Bargeldversorgung im Krisenfall.

Letzte Veröffentlichungen:

State or Private Security Supply? An Analysis from the Institutional Economics Perspective

Die Frage der inneren Sicherheit ist in den letzten Jahrzehnten immer komplexer geworden. Aufgrund der Überschneidungen zwischen der privaten und der öffentlichen Bereitstellung von Sicherheit gibt, stellt sich die Frage, […]

Die Rolle des Bargelds aus sozioökonomischer Perspektive in Not- und Krisenfällen

Bargeld verzeichnet seit Jahren einen stetigen Bedeutungsrückgang als Zahlungsmittel während unbare Zahlungssysteme und alternative Geldformen in der heutigen Gesellschaft an Stellenwert gewinnen. Dabei hat das Bargeld Vorteile gegenüber anderen Bezahlmethoden, […]

Die Kosten des Zauderns

In den vergangenen Wochen wurde unter Ökonomen und in der Politik heftig über die volkswirtschaftlichen Kosten eines Energieembargos diskutiert. Unbeachtet blieben dabei die Kosten, die aus einer Verlängerung des Krieges […]

Veränderungsprozesse im Sicherheitsbereich im Zeichen des technischen Wandels

In: Heimat, Freiheit und Sicherheit – Zur Anatomie eines gespannten Verhältnisses. Bodo Hombach (Hrsg.), ISBN 978-3-8288-4757-6, Tectum-Verlag, Baden-Baden, S.69-90.

The Economic Costs of Illicit Trade

Illicit trade is often considered in terms of shadowy, small-scale, informal merchants and the costs of such activities, when considered beyond lost profits to intellectual property holders at all, are […]