Dr. Johannes Rieckmann

Dr. Johannes Rieckmann

Dr. Johannes Rieckmann ist Diplom-Ökonom und hat an Universitäten in Bremen und Paris Wirtschaftswissenschaften studiert. Er wurde im Fachgebiet Entwicklungsökonomik an der Universität Göttingen promoviert. Nach Stationen bei Unternehmensberatungen in Hamburg und Brüssel arbeitete er als PostDoc in der Abteilung Entwicklung und Sicherheit des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Seit August 2015 ist er als Senior Research Fellow am BIGS tätig. Er beschäftigt sich unter anderem mit ökonomischen Fragestellungen von Telekommunikations- und Cybersicherheit, volkswirtschaftlichen Kosten des Extremismus sowie von Gewalt gegen Einsatzkräfte, Ordnungspolitik im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Schutz durch öffentliche und private Dienstleister, sowie der Verbesserung der Resilienz der Bargeldversorgung im Krisenfall.

Letzte Veröffentlichungen:

Availability of Cash in Crisis and Emergencies – Lessons from Abroad

Im Falle einer Naturkatastrophe oder einer vom Menschen verursachten Katastrophe, eines Stromausfalls oder eines Ausfalls des IT- und Kommunikationsnetzes können elektronische Zahlungssysteme nicht mehr funktionieren. In diesem Fall übernimmt Bargeld […]

Dark Krypto – Nutzung von Kryptowährungen für illegale Zwecke

  Die blockchain-Technologie und die auf ihr basierenden Kryptowährungen bieten ein erhebliches Innovationspotenzial für Wirtschaft und Gesellschaft. Kryptowährungen sind aber zugleich das Zahlungsmittel der Wahl für bestimmte kriminelle Aktivitäten geworden. […]

Mit Sicherheit nicht trivial: Wer muss, wer darf? Und wer soll das bezahlen?

in: Jahrbuch der deutschen „Sicherheitswirtschaft 2022“. Die Rolle der Sicherheitswirtschaft in der Sicherheitsarchitektur Deutschlands. Stefan Bisanz, Dr. Christian Endreß, Uwe Gerstenberg, Dr. Tim. Stuchtey (Hrsg.). ISBN: 978-3-00-073594-3. Security Explorer, Essen. […]

Schattenhandel schwächt die Wirtschaft

in: Protector, Ausgabe 10/2022, S. 53-55

State or Private Security Supply? An Analysis from the Institutional Economics Perspective

Die Frage der inneren Sicherheit ist in den letzten Jahrzehnten immer komplexer geworden. Aufgrund der Überschneidungen zwischen der privaten und der öffentlichen Bereitstellung von Sicherheit gibt, stellt sich die Frage, […]