Esther Kern

Esther Kern

Esther Kern ist seit August 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am BIGS tätig. Sie ist vor allem für das internationale ITEA3-Projekt CyberFactory#1 zuständig. Im Vordergrund des Projektes stehen die Entwicklung von Schlüsselfertigkeiten für Chancen und Bedrohungen der Fabrik der Zukunft.

Sie hat im Bachelor Politikwissenschaften und Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und in Connecticut, USA studiert. Im Anschluss absolvierte Frau Kern ihren Master in Nordamerikastudien am John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin mit den Schwerpunkten Außenpolitik und Sicherheitspolitik. Ihre Forschungsschwerpunkt liegt auf der Verbindung zwischen Technologie und Sicherheit, insbesondere in den Bereichen Cyber- und Weltraumsicherheit.

Erste Berufserfahrungen hat sie unter anderem an der Stiftung Wissenschaft und Politik und am American Institute for Contemporary Studies in Washington, D.C. gesammelt. Zuletzt war sie Projektmanagerin einer Europawahlkampagne.