Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitale Veranstaltungsreihe: fit4sec für Horizont Europa

15 Januar @ 10:00 - 12:00

Digitale Veranstaltungsreihe: fit4sec für Horizont Europa

Break-out Session B

  • Autonomy of European infrastructures against systemic risks

Vom 13.-15. Januar 2021 bietet das Brandenburgische Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS) im Rahmen der Unterstützungsmaßnahme fit4sec zum „Aufbau Europäischer Konsortien für die Sicherheitsforschung“ eine digitale Veranstaltungsreihe zum Austausch über das neue Forschungsrahmenprogramm „Horizont Europa“ (2021-2027) an.

Derzeit wird noch verhandelt, welche Themen im nächsten europäischen Sicherheitsforschungsrahmenprogramm behandelt werden. Dennoch zeichnet sich ab, dass die Bildung von Konsortien und die Einreichung von Projektanträgen 2021 zügig voranschreiten müssen. Die Frist für die Einreichung wird voraussichtlich unverändert bei Ende August 2021 bleiben.

Die digitale Veranstaltungsreihe wird Experten aus Industrie, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und öffentlichen Einrichtungen zusammenbringen, um die Schwerpunkte der anstehenden europäischen Sicherheitsforschungsagenda zu diskutieren. In den Break-out Sessions werden eine Reihe nationaler und bilateraler Projekte vorgestellt, um eine Synthese mit anderen europäischen Initiativen herzustellen und das Potential für das kommende europäische Sicherheitsforschungsprogramm zu erkunden.

 

Weiterführende Informationen zu den beteiligten Diskussionsteilnehmern werden in Kürze bekanntgegeben.

Bitte teilen Sie uns bis zum 11.01.2021 über caroline.vdheyden(at)bigs-potsdam.org mit, wenn Sie teilnehmen möchten und welche Themengebiete Sie interessieren.