NATO: Rethink - Realign - React

Am 8. und 9. Juli findet der diesjährige NATO-Gipfel in Warschau statt. Aus diesem Anlass hat das polnische Institute for Eastern Studies einen Sammelband zu unterschiedlichen Gipfelthemen veröffentlicht. In dieses Buch ist auch die wirtschaftspolitische Kompetenz des BIGS durch einen Beitrag von Dr. Tim Stuchtey mit dem Titel „Absolute vs. Comparative Advantage of Defense Industries in NATO Countries” eingeflossen. Darin erläutert er die speziellen Wettbewerbsbedingungen der Verteidigungswirtschaft in Europa sowie die wirtschafts- und sicherheitspolitischen Notwendigkeiten, die sich daraus ergeben.

In den kommenden Wochen wird das Buch in zahlreichen Hauptstädten vorgestellt. In Berlin erfolgte die Buchvorstellung am Di, 21.06., im Rahmen eines PizzaSeminars.

     

 NATO Cover

Capability, Reciprocity, and Luck

Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen wie der Flüchtlingskrise charakterisiert der Geschäftsführende Direktor des BIGS, Dr. Tim Stuchtey, mit diesen drei Schlagworten die Fähigkeiten des deutschen Sicherheitsapparates, die in der Vergangenheit terroristische Anschläge in Deutschland verhindern konnten.

Nachzulesen in der Ausgabe des AICGS Advisor vom 7. März 2016.aicgs logo primary fullcolor

Technologische Souveränität in der Wirtschaft

Unter der Überschrift "Souverän ist, wer selbstbestimmt entscheidet" plädiert Dr. Tim Stuchtey für eine technologische Souveränität im Sinne eigenverantwortlicher Entscheidungsmöglichkeiten, auch dort, wo originäre Sicherheitsbedürfnisse des Staates oder der Wirtschaft betroffen sind.

Dem Spannungsfeld von Technologie Souveränität widmet  sich die Ausgabe 01/2015 der griephan Edition.

Titel Griephan